Skulpturen im Seleger Moor

header background

Im Seleger Moor findet ab 12 Juni 2015 bis Saisonschluss die erste Skulpturenausstellung statt.

Skulpturen in Gärten sind ja nichts Neues. Beileibe nicht. Und doch gibt die Kombination von Skulptur und Garten auch heute Anlass zu Diskussion und Kritik. Das hat uns faszi- niert, wollten wir doch bewusst zum Verhält- nis von Natur und Kunst arbeiten. Und dabei im Auge behalten, worum es uns geht: Die Natur zu schätzen. Sie zu achten. Die Formen und Linien der Natur sind in ihrer jahrmillio- nenalten Gegebenheit, in ihrem immer- schon-hier-sein ein unerschöpflicher Fundus. Eine Quelle der Inspiration. Durch den steten Wandel der Natur, ihr unaufhörliches
Werden und Vergehen, entsteht spielerisch ein Bezug zwischen Skulptur und Natur.
Ein Raum kann neu gesehen werden, anders, überraschend; eine Poesie der Achtung
kann entstehen.

 

Für 2016 suchen wir für diese Skulpturen noch einen Ausstellungsort! Hätten Sie Interesse, bei Ihnen in der Gemeinde, in Ihrem Hotelpark oder einfach in Ihrer Umgebung dieser tollen Ausstellung Raum zu bieten? Dann mailen Sie uns einfach – wir organisieren alles!